NEUE MUST HAVES FRÜHJAHR/SOMMER 2011

Dieses Frühjahr wird es richtig bunt und blumig!
Wer sich – wie ich - auch nicht mit dem Blümchentrend der letzten Saison
anfreunden konnte – findet nun neue Muster und Formen – hauptsächlich auf Tuniken
 und Kleidern. Traumhaft schön und nicht mehr so komisch auf H&M Leggings
 und Tanktops. Zarte und weiche Formen begegnen uns und verführen zum Tragen.
Heute bei Ernsting’s Family habe ich ein süßes kurzes Kleidchen gesehen mit Blumenprint.
Und ich muss sagen – ich fand es schön!
Zwar wurde es nicht anprobiert, aber hängend sah es auf jeden Fall süß aus, aber nix für mich!



























Ganz schön interpretiert Hallhuber und Lipsy das Blumenthema dieser Saison. 
Weiblichkeit und Romantik wird wieder miteinander vereint und bringen zierliche und fließende Formen mit sich.
 Der Trend zieht sich in den aktuellen Kollektionen der Top Designer durch und durch.
Von Dolce Gabbana, Cavalli, Chanel, Dior und Louis Vuitton bis hin zu Jil Sander.
Alle erheben jetzt ihren grünen Daumen und schmücken ihre Kollektionen mit einem
Blumenmeer der verschiedensten Blumen.

 














































Dieser Trend grenzt haarscharf an den Asia Look mit dünnen glänzenden Blumenstoffen.
Aus hauchzarten Seidenstoffen werden anschmiegsame Kleider, Tuniken /Kimonos gemacht,
die einen Touch der Asia Kultur erahnen lassen.
Ein Trend, der nichts für mich ist und noch nie wirklich war. Trotzdem interessant und schön anzusehen.
 Wird sich aber wohl nicht richtig durchsetzten können. Jedenfalls nicht diese Saison.
Es bleibt zunächst bei leicht transparenten Tuniken mit filigranen Mustern.
Die sind nämlich nicht nur bequem, sondern stehen jedem!
Weit geschnitten geht es auch bei den Hosenformen weiter: Oversized Looks sind immer noch sehr stylish.

Sowie im Winter 2010/11 nun die Pullis in Oversize wie verrückt getragen wurden, sind für das Frühjahr nun die Hosen dran.
 Baggy Pants auf Eleganz getrimmt und bequeme weite Shorts im Safari Style werden diesen Sommer wohl was schickes sein.
In der richtigen Kombi ist der Look mal sexy, mal süß und mal sportlich stylebar!
Zum Safari Look gehören natürlich auch Leoparden und Schlangenmuster!
 Leo und Snake sind also wieder da.
























Andersherum sind die 80ies back! Das heißt mit anderen Worten: BUNT und KNALLIG NEON COLOURS! 
Ein absolutes Muss ich haben Ding für mich. Mich faszinieren die Farben so sehr. 
Neongelb und Neonrosa haben es mir ganz ganz besonders angetan. 
H&M hat zur Zeit diese Farben teilweise in den Shops hängen (also hopp hopp und schnell zum nächsten Shop).

Neben diesem Thema ist für mich das Punkprinzessinnen und Rockladys-Thema absolut meins! 
Die, die meinen Blog mit allem drum und dran verfolgen wissen wovon ich spreche.
Balmain hat mich mit seiner rockigen und punkigen Kollektion vom Hocker gerissen, 
sowie auch gerade Burberry mit seiner Prorsum Kollektion bei mir auf volle Begeisterung trifft!­

























 Zusammenstellung & Text: Anne Westphal
 

LIGHT ROCK




 Ich muss sagen: Ich habs irgendwie mit Lederjacken.
Es versammeln sich gerade 4 Lederjacken in meinem Kleiderschrank.
3 davon sind schwarz und eine Grau. Die letzte war die von Takko,  
die ich zusätzlich aufgepimpt habe :) Und sowieso sind schwarz, weiß und 
grau wohl gerade meine Lieblingsfarben... aber bald muss mal was buntes her!

Was sind bei euch zur Zeit eure Lieblingsfarben?

Outfit: Lederjacke (zusätzl. aufgepimpt): Takko/ Tanktop mit silbernen Pailletten: Takko/ Jeans: Miss Elifa/ Ohrstecker: Takko/ Armband: Takko/ Schuhe: Supermode

CHILL OUT

Hallo meine hübschen Ladys,
wer gestern mit der Bahn fahren wollte, weiß dass gestern gar nichts ging.
Jedenfalls ging hier nichts. Deswegen wurde gestern schön chillig zu Hause
geblieben und von dort aus alles erledigt.




Outfit: Grauer Oversize Pullover: Pimkie/ Kette mit großem Flügelanhänger: New Yorker/ Ohrstecker: Takko/
Schwarzes Lederarmband: NoName/ Jeans mit Strasssteinchen: kik/ Schuhe: Converse All Stars


DO IT YOURSELF: METALLIC LEATHER JACKET!

Sohhhhh ...... meine hübschen Ladys,
heute gibts mal wieder eine Bastelstunde mit ANNE.
Diesmal: Wie ihr eure schlichte und langweilige (Leder-)jacke etwas aufpimpen könnt.

Die Jacke habe ich bei Takko im Sale für günstige 9€ bekommen.
Viel dazu braucht ihr gar nicht. Ich habe mir 2 Broschen gekauft und 4 kurze Armbänder,
einen Metallic Stift hatte ich noch zu Hause, aber wer ganz Professionell arbeiten will besorgt
sich Metallic Lackspray. Geht schneller und hält besser! (Am besten dann das Leder etwas anzurauen mit Schleifpapier)

Hier hab ich schon eine Seite der Jacke mit meinem Metallic Textil Stift bearbeitet.
Ein leichter Metallic-Effekt im used Style

LARGE DARK












































Outfit: Lederjacke: Colloseum/ Shirt: Mda/ Jeans: NoName/ Kette: NoName/ Ohrringe: Takko/ Stiefel: Otto

NUDE PATTERN STYLE AUF DEN NÄGELN


























Nagellack: P2 Color Victim Nailpolish - 147 perfectly/ Catrice Cosmetics - 220 Lost in Mud

STRIPES ON ICE

Es schneit, ist kalt und glatt. Wo die andere Seite Deutschlands an die 10 Grad hat sind hier eisige Minusgrade,
 die wirklich die Stimmung auf den Frühling absolut gekonnt verderben können.
An solchen Tagen möchte man nur noch weit weg sein wo die Sonne scheint und der Sand so herrlich weich ist.
Aber ok, der Schnee wird ja auch wieder verschwinden - auch wenn die Wettervorhersage nicht grade rosig aussieht.
Heute habe ich mich auch gleich mal riiiiichtig flach gelegt. Arschglatt draußen Leute.



































Outfit:Shirt: Amisu/Kette: Takko/Ohrstecker: Sixx/Jeans: NoName/ Schuhe: Deichmann


HELLO MRS. AMERICA [OUTFIT]

Heute mal endlich wieder einen Outfitpost von mir.
Und ich hab eine neue Frisur!!!!! Kann man auf dem Bild nicht gut erkennen
und der Hut verdeckt leider auch alles, aber es ist ziemlich viel vom Deckhaar abgesäbelt worden.
Ohne mit der Wimper zu zucken - ruck zuck ab!  Und jetzt sind sie oben vielleicht noch 5 cm lang!
 Ich mach diese Woche mal noch ein Post about that :)

Zu meiner Klamotte heute is nicht viel zu sagen - Das Shirt find ich toll!
(ja klar sonst hätts ichs mir bestimmt nicht gekauft neee!?)

Ich mag Deadheads zur Zeit totally!
































Outfit: Hut: H&M/ Shirt: NYer/ Gürtel: Colloseum/ Jeans: NoName/ Schuhe: Deichmann/ Ohrstecker: Ebay

DER LETZTE ATEMZUG DER NAGELLACKFARBE "GREIGE"

Soooo... ganz bald ist es aus mit dezenten und elegant und schlichten Nagellackfarben!
Mein "Greige" ist auch schon fast leer. Zeitlich mal wieder perfekt abgepasst :)
Also dachte ich einmal noch rauf mit dem Zeug und dánn Goodbye.
Und Nagelsticker hab ich bei der Gelegenheit dann auch noch ausprobiert.
Hat eigentlich ganz gut geklappt mit den Stickern. Was denkt ihr?


























Nagellack: P2 Color Victim nailpolish, 207 stormy

DO IT YOURSELF: STRASS ANHÄNGER!

Ich wollte unbedingt meinen Anhänger etwas hübscher machen :)
Hier bei habe ich nicht die Vorderseite, sondern die Rückseite aufgepimpt.

Was ihr braucht: Kettenanhänger, Hotfixglitzer-Steinchen, Schmuckkleber, Silberstift, Schleifpapier





























Als erstes die Hintere Seite mit Schleifpapier anrauen bzw. glätten.





























Als nächstes mit dem Silberstift die gesamte angeraute Fläche malen, trocknen lassen und gegebenfalls nochmals
eine Schicht drübermalen.




























Dannach anfangen die Hotfix-Glitzer-Steinchen auf den Anhänger aufzubringen. Einfach Stein für Stein mit
dem Schmuckkleber ankleben.



Unnnnnnnnnnnnnnnnnd FERTIG:


GROßER SCHMUCK für GROßE MÄDCHEN

Ich liebe ja großen Schmuck. Egal ob Ohrhänger, Armbänder oder Ketten und Uhren.
Zur Zeit suche ich eine schöne Uhr, die mir auch preislich zusagt...


 


























I NEED A DOLLAR :)

Ich hab mal auf Asos.com rumgestöbert und einiges gefunden. Hach... hätte ich nur die Kohle für das Zeug....
Aber ok, dann halt nicht. Aber träumen darf man ja noch :)

































Der Gürtel von Diesel ist geflochten und gleichzeitig noch mit Nieten verziert. (I ♥ Nieten).
Ein tolle Kombi der beiden Elemente. Die Tasche von Lulu Guiness ist schön schwarz und hat die perfekte Form für mich.
Bei dem Preis vermute ich mal stark das es sich hier um echtes Leder handelt :)
Dann die leicht übertriebenen Highlights wie die Highheels, die Clutch und der Doppelring.

Welche Frau kann denn bitte so viel Glitzerzeug wiederstehen? Der Ohrschmuck ist auch superhübsch (I ♥ großen Schmuck).
Die Uhr ist auch schööön klobig und auffällig und von mir aus muss auch nicht D&G drinstehen. Die Form ist aber klasse.

PUNK ROCK [OUTFIT]


Outfit: Lederjacke: CC/ Schal: Pimkie/ Shirt: NYer/ Kunstlederhandschuhe: NYer/ Lederbikerhose: CC/ Schuhe: Catwalk (Deichmann)

KISS ME & TRY TO FIND A GOOD ALTERNATIVE

Eine gute Alternative ist das Shirt von New Yorker zum dem Shirt in der aktuellen Glamour.
Vor etwa 1 Woche hab ich es mir im Sale für 2.95€ gekauft.
Allerdings muss man es wahrscheinlich mit Hand waschen, da sich die Hotfix-Steinchen wohl alle ablösen würden.
Also beim Waschen schonmal ein klares Minus. Von der Qualität her landet es zwar auch nicht gerade in der oberen Klasse,
ist aber dafür auch sehr sehr günstig gewesen - also gibts da nichts zu bemängeln. :)
Und der Stoff entspricht auch dem von dem Shirt in der Glamour.
Nur die Schrift fehlt und am rechten Ärmel der schwarze Print - kann man aber nach Bedarf auch selber machen :)

 















































Und mein Lieblingslied für heute ist von Katy Perry -E.T. (Futuristic Lover) aus ihrem brandneuen Album.
Reinhören lohnt sich auf jeden Fall:


A DREAM of BURBERRY



Ein Traum - mein Traum! Und der ist von Burberry! - Aus der letzten Kollektion.
Ein schlichter klassischer Trenchcoat kontrastriert mit superschönen goldenen glänzenden Nieten!

Die gleichfarbenden Knöpfe rangieren nicht mit den Nieten, sondern lassen ihnen die Show.
Die Silhouette wird schön geform durch die X-Form des Tenchcoats und hier zusätzlich noch
durch einen breiten Gürtel, farblich ein absoluter Blickfang.
Die Länge unterstützt die Figur optisch, wodurch der Unterkörper länger wirkt.
Vielseitig kombinierbar mit Legging, Jeans u.a. (Man stelle sich jetzt mal einen kurzen Tüllrock darunter vor *grins*)