DAS -"ICH HABE NICHTS ZUM ANZIEHEN" -DILEMMA

Morgens vor dem Kleiderschrank: Ratlosigkeit. Wer kennt das nicht? Meine Blicke schweifen
von links nach rechts und wieder zurück. "Rock oder Hose? - Und wenn Hose - welche Hose?"
Schon da fängt es an.Tausende Gedanken gehen mir durch den Kopf.  "Wenn ich das anziehe,
welches Oberbeil dazu, welche Schuhe!? - UND: Was ist wenn die Schuhe doch nicht zur Jacke passen?"
"Welche jetzt und wo sind eigentlich meine ganzen Handtaschen geblieben!?" 

Zuletzt soll dann noch der passende Schmuck her, wenn man überhaupt soweit kommt...
Schon allein in dieser Zeit treffe ich wohl mehr als tausende Entscheidungen auf einmal, sodass
mir danach so der Kopf raucht. Dann will ich doch einfach nur noch fertig werden. Und dann
ist es mir auch egal, ob die Ohrhänger jetzt doch zu viel sind oder nicht. Wahrscheinlich ärgere ich mich
1 Stunde später noch, weil ich lieber die andere Jacke hätte anziehen sollen.. Aber nun gut.



























Der Satz "Ich habe nichts zum Anziehen" sprudelt dann einfach unkontrolliert aus mir heraus. Vor Verzweiflung!

Obwohl genug Sachen im Kleiderschrank sind!!! Viel leichter fällt es mir, wenn ich ein Teil neu gekauft habe.
Dann springen förmlich tausende Kombinationsmöglichkeiten aus dem Schrank und wollen getragen werden.
Sogar alte Teile kommen mit dem neuem Stück zusammen und das Outfit ist dann hinreißend schön!
Manchmal plane ich auch schon im Voraus, welche Outfits ich anziehe. Allerdings wird es 
zuletzt dann immer 100%ig ein ganz anderes Outfit. Menschen, die mich kennen wissen was ich meine.
Obwohl wir Frauen eigentlich froh darüber sein können soviel Auswahl zu haben, im Gegensatz
zu den Herren, haben wir es wirklich nicht immer einfach.

I WEAR MY SUNGLASSES AT NIGHT

Ich mag es zwischen elegant, sexy und sportlich hin und her zu springen. Und ich denke eine Frau sollte verschiedene
Styles verkörpern, denn erst das macht uns ja so interessant :)
Sportlich sieht man mich zur Zeit eher selten rumlaufen. Ich mag es mich feminin zu kleiden, aber heute musste
ich mal was sportliches tragen und es ist wirklich super bequem und sieht gut aus.






























Outfit: Lederjacke (aufgepimpt): Takko/ Top: NYer/ Hose: Tally Weijl/ Strickmütze: Pimkie/ Sonnebrille: NoName/ versch. Ringe: Six/ Schuhe: Converse

KARL IS HERE


Karl Lagerfeld's neue Modelinie "Karl" by Karl ist seit ein paar Tagen raus. Ein echter Mode-Genuss,
wenn man sich seine Kreationen anschaut. Es ist typisch Lagerfeld. Schwarz und Weiß durchzieht sich
die gesamte Kollektion, mit einigen Ausnahmen. Die präsentiert der Mode-Gott in Silber.
Der Stil ist klassisch mit einer Note Street-Chic. Und es ist für jede Frau etwas dabei.


Der Pulli mit farblich abgesetzten Ärmeln ist klassisch vom Schnitt, aber nicht von den Materialien.
Das grobe Maschengewebe wird mit Lackstoff gepaart und ergibt ein wirklich grandioses Stück
und ist mit 120€ eines der noch mit günstigen Teile der Kollektion.
Das Shirt mit "Karl-Druck" muss in die Einkaufstasche (Die er übrigens auch in seiner 
Kollektion hat). Wenn nichts anderes - dann auf jeden Fall das!
Silbern glänzt der Rock ,mit Schlitz vorne, uns entgegen und ist eines der auffälligen Highlights. Die
Lederjacke und die Lederweste sind wunderschöne Teile für den Frühling. Und sind dazu noch frei
kombinierbar mit allen anderen Teilen. Eine bordeauxfarbene Hose kann ich mir dazu gut vorstellen, aber
auch gegen eine Kombi mit royalblau wäre nichts einzuwenden. Also: Freie Farbauswahl!
Die silberne Hose ist zur Zeit ein Klassiker, egal wo man zur Zeit hinschaut. Ich habe auch eine. Allerdings
von H&M. Der Kragen ist ganz Karl-Like und damit ein weiteres MUST! Die Tasche ist praktisch und
beweist Stil! Die Highheels wurden wohl etwas von den 20er Jahren inspiriert und in unsere Zeit interpretiert.
Das Ergebnis gefällt auf jeden Fall, sowie auch die bequemen Sneakers einen glanzvollen Auftritt hinlegen
dürften.

DARK PARADISE

Es ist wieder schwarz und grau geworden. Ich liebe diese Farben einfach und wenn ich ehrlich bin,
besteht der größte Teil meiner Sachen aus Schwarz und Grau. Auch bei Schuhen bin ich eher
zurückhaltend und habe eigentlich fast nur schwarze Schuhe. Egal, ob Highheels oder Boots bis hin
zu Ballerinas. Alles in Schwarz...
Wie siehts bei euch aus? Lieber Schwarz oder doch besser bunt?



































Outfit: Blazer: CC/ Shirt: NYer/ Hose: NoName/Armband: NoName/ Ring: Six/ Schuhe: Deichmann

OUTFIT MIT MEINER GEPIMPTEN CLUTCH

Meine Clutch ist fertig und ich finde sie ist wirklich wie ein kleines Highlight und sie glitzert
und funkelt so schön in der Sonne. Einfach perfekt für mich :) Meine blaue Bluse habe 
ich nach langer Abstinenz auch wieder aus meinem Kleiderschrank gefischt und musste 
mal wieder feststellen wie gut blau zu mir passt. Dazu habe ich heute meine Glitzerpumps an.

Outfit: Bluse: kik/ Hose: Tally Weijl/ Armschmuck & Ohrhänger: Six/ Clutch (gepimpt): NoName/ Schuhe: Deichmann







DO IT YOURSELF: SEQUIN CLUTCH!

Heute zeige ich euch mein erstes "Pimp it!" in diesem Jahr!
Ich habe schon seit einer ganzen Weile diese Jeans Tasche im Din A4 Format.
Irgendwie fand ich schon immer das sie ziemlich billig aussah, auch durch den Stoff...
also hab ich meine Paillettenkiste rausgeholt und wurde fündig.  
Anfang des Jahres 
habe ich angefangen und jetzt ist sie endlich fertig. Es dauert ziemlich lange und man 
braucht Geduld, aber es hat sich voll gelohnt und ich finde sie einfach totschick!
Perfekt zum Weg-Gehen Abends! Und es passt auch so viel Zeug rein!








































































Wie findet ihr sie?

NEUER NAGEL TREND: "NIMM 2"

In den USA macht sich unter den Stars ein Nägeltrend breit.
Undzwar indem man einfach auf den Ringfinger eine andere und kontrastreiche Farbe trägt.
Ich habe mich für ein zartes mintgrün entschieden und als Kontrast dazu ein kräftiges blau ;)
Gaaanz einfach und super, wenn man sich wieder mal zwischen 2 Farben nicht entscheiden kann.

HARMONIE ZWISCHEN TÜRKIS UND SILBER

Heute bekommt ihr nach langem Warten :) wieder ein Outfit von mir zu sehen.
Diesmal zeige ich euch endlich mein Shirt, welches ihr schon in weiß und grau gesehen habt, in türkis.
Für den Frühling ist allein schon die Farbe perfekt - finde ich!

Outfit: Lederjacke (gepimpt): Takko/ Top: NYer/ Hose: H&M/ Ohrringe und Armschmuck: Six/ Tasche: aus Italien/ Schuhe: NoName

MEIN NEUER!

Mein alter Laptop hat leider ausgedient. Das Motherboard ist kaputt, ein neuer Akku wäre auch nötig gewesen ...
Also hab ich nicht lange überlegt und war mir gleich sicher: Ein neuer muss her!
Es ging zum Experten: PC F1RST. Zu meiner Überraschung mal einer, 
der was von PCs versteht und mich sehr gut und ehrlich beraten hat. (Danke an dieser Stelle nochmal!!!) 
Preislich kann man auch gar nichts bemängeln! Und da werd ich bestimmt immer wieder hin, wenn
was ist! Und hier ist mein Neuer: Fujitsu Lifebook A Series!

Nun bin ich wieder da und schon morgen bekommt ihr neue Posts!


VIOLETT

Es ist zwar ein sehr unspektakuläres Outfit, aber ich wollte euch eigentlich nur das violette Oberteil zeigen.
Da ich ja pink und violett so gut wie nie trage, habe ich mich heute einfach mal entschieden dieses uralte
Teil anzuziehen.




























Outfit: Shirt: H&M/ Hose: Tally Weijl/ Ohrhänger: Six/ Schuhe: Catwalk

DIE BESTEN TEILE AUS DEM H&M SALE


Im aktuellem Online Sale von H&M sind noch einige Teile, die man sich vielleicht doch nicht entgehen lassen
sollte. Das lila Kleid ist perfekt für die kommende Zeit, denn es wird definitiv bunt und Farbe heißt das neue
Must Have der Modewelt!
Elegant und sexy in den Frühling starten mit dem Spitzenkeid in Nude. So rein und verführerisch zugleich! 

Der Schlapphut ist ein absolutes Must Have für den perfekten 70ies Look. Und für knapp 7€ ganz erträglich.
Dazu den farblich passenden Rock gibt es schon für knapp 8€.
Schuhe kann man nie genug haben, also sind die Ballerinas für knapp 5€ selbstverständlich.
Dazu die passende Lederhose und die Holzsandalen für 10€ sind für dieses Jahr auch toll
und Lipgloss kann man auch immer gebrauchen!
 Also Schnäppchen schnappen, Ladies!
Für mich heißt es nur angucken, danke Shopping-Verbot!

BUSINESS MEETS PARKA

Zugegeben, es ist für mich eine eher ungewöhnlichere Kombination, aber ich wollte es einfach mal ausprobieren.
Der Businessrock zum Freizeitparka und Camouflage Tasche, dazu dann noch elegante Heels...
Hört sich schlimm an, ist aber ziemlich erträglich :)



































Outfit: Parka: CC (+Fell selber rangenäht)/ Top: NYer/ Rock: H&M/ Strumpfhose: NoName/ Tasche: NoName/ Schuhe: Catwalk

OLIVE & BLACK

Ich habe mich heute ganz spontan für dieses Outfit entschieden.
Eine einfache oliv/schwarz-Kombi. Die Jeans hatte ich lange nicht mehr an und wollte sie
unbedingt zu meinen Bikerboots mal tragen. Das Shirt und  die Jacke kamen dann einfach dazu.
Olivgrün wird wohl bald die Trend-Endphase erreichen und im Frühling ganz verschwinden, deswegen
werde ich euch demnächst noch mehr meiner Olivgrünen Teile zeigen, bevor es zu spät ist ;)
































Outfit: Jacke (aufgepimpt): CC/ Shirt: NYer/ Jeans: CC/ Ohrhänger: Takko/ Armband: selbstgemacht/ Tasche: NoName/ Schuhe: Deichmann

SUNDAY'S CHIC

































Outfit: Lederjacke (aufgepimpt): Takko/ Weste (aufgepimpt mit Nieten) NoName/ Top: NYer/ Jeans; NYer/ Creolen: Takko/Kette: Swarovski/ Schuhe Catwalk

ENDLICH WIEDER CHUCKS

Wie die Überschrift schon sagt: Heute zeige ich euch endlich mal wieder ein Outfit mit Chucks.
Es ist -glaube ich- gefühlte Ewigkeiten her, als ich das letzte Mal mit Chucks vor euch trat :)
Dabei habe ich festgestellt, dass ich diese Schuhe immer noch soooo gerne mag!!!






























Outfit: Lederjacke (aufgepimpt): Takko/ Shirt: NYer/ Hose: Cubus/Kette: Swarovski/Armband (selbstgemacht)/ Schuhe: Converse

UNTEN WIRDS BUNT

Schuhe werden die neuen Eyecatcher des Outfits. Sie sind in (fast) allen Farben vertreten.

Von Knallgelb und Orange, klassischem Rot und zartem Rosa über Blau und Grüntöne.
Also jede menge Auswahl und ist für jeden Typ was dabei.
Allerdings stellt sich dann auch wieder die Frage, was man zu solchen kräftigen Farben kombiniert!?

Colourblocking heißt die eine Variante. Zum Beispiel ein royalblaues Kleid mit gelben Heels
sieht wirklich beachtlich gut aus, jedoch eine ziemlich gewagte Kombination!

Kontrastfarben passen am besten, wie Violett und Rot - allerdings nur in der richtigen Nuance!

Eine andere und wohl auch "alltagstauglichere" Möglichkeit ist, ein farblich passendes Oberteil 

zu farblich passenden Schuhen.

Oder wenn einfach gar nichts mehr passt und geht: eine schwarze Jeans mit weißem Shirt,

dann die farbigen Schuhe dazu. Damit liegt man nie falsch ;)


(Schuhe oben alle erhältlich über zalando, mirapodo und nelly)


MEINE HERREN JEANS IM DESTROYED STYLE

Ja richtig :) Ich trag eine Herrenjeans. Warum? Weil sie mir gefällt.
Habt ihr, besonders bei Jeanswaschungen auch immer den Eindruck, dass die Waschungen
bei den Männern irgendwie immer cooler ist? Also ich finde schon...

Outfit:  Lederjacke (aufgepimt): Takko/ Shirt: NYer/ Jeans:  Sixth June/ Gürtel: Gucci/ Kette: (Geschenk) Swarovski/ Schuhe: Catwalk

SILVER PANTS

Heute präsentiere ich euch mein erstes Outfit in diesem Jahr.
Nachdem gestern das Licht mehr als ungünstig hier war und es die ganze Zeit ununterbrochen
geregnet hatte, war es wirklich nicht möglich mein Outfit zu fotografieren.

Dafür bekommt ihr heute nochmal ein ähnliches Outfit mit meiner neuen silbernen Hose, die ich
zu Weihnachten geschenkt bekommen habe und mir schon soooooooo lange gewünscht hatte.































Outfit: Blazer: CC/Shirt: Friends/ Hose: H&M/ Kette: (Geschenk) Swarovski)/ Ringe: NoName/ Schuhe: Catwalk

I ♥ HELLO KITTY & SWAROVSKI

Zu Weihnachten habe ich unter anderem auch was ganz ganz Besonderes geschenkt bekommen!
Wie viele wissen, finde ich "Hello Kitty" total süß und mag den Schmuck von "Swarovski".
Beides zusammen kombiniert ergibt eine traumhaft schöne Kette :)
Da hat sich doch jemand ganz viele Gedanken gemacht, um mich zu überraschen ;) 

Dankeschön nochmal ♥ Ich liebe diese Kette!