Sonntag, 28. Dezember 2014

SILVESTER OUTFIT VARIANTEN 2014

Am Ende des Jahres lassen wir es in Sachen Styling meist so richtig krachen. Ganz viel Glitzer und Gefunkel
sind am Jahreswechsel schon fast wie eine Mode-Tradition,die immer weiter fortgeführt wird.Und so lassen wir
auch dieses Jahr glanzvoll in  voller Pracht ausklingen und können das neue Jahr begrüßen. Mit  Erwartungen,
Hoffnungen und  neuen Chancen. Gedanklich treten wir dem entgegen und listen wahrscheinlich schon unsere
neuen Vorsätze auf. Dabei müssen wir feststellen, dass die Liste ganz lang werden könnte... Zwischen "Mehr
Sport machen, gesünder essen und sich mehr  Zeit für die Familie nehmen"  werden wir jedes Jahr erneut auf
die Probe gestellt. Ob wir diese Vorsätze wirklich schaffen liegt  zwar an uns selbst, aber wichtig ist, dass wir
Ziele haben.und ständig versuchen uns zu verbessern.
Aber bevor es  dazu kommt, brauchen  wir erst einmal  ein hübsches  Silvester Outfit. Ich habe euch hier vier
verschiedene  Outfits  zusammengestellt. Welches  es bei mir wird  bleibt noch mein kleines  Geheimnis. Für
welches der vier würdet ihr euch entscheiden?
NEW GLAMOUR: Für ein glamouröses und gleichzeitig  mädchenhaft verspieltes Outfit habe ich zuerst coole
Basics wie meinen  kurzen, ausgestellten  Rock und meinen neuen grünen  Strickpullover gewählt. Die beiden
Teile allein machen natürlich nicht das Styling aus. Erst durch  ein paar schöne  mit Strass besetze Sandalen
wird es elegant und edler. Die kleine Strassclutch verstärkt den Effekt, wohingegen die schwarze Beanie alles
etwas lockerer wirken lässt. Dazu passt dann wiederum eine lockige "Wallemähne" und ein  kräftigeres Augen
Makeup. Silvester kann kommen. 
Outfit:  Beanie: DIY.  Halskette: Masion Scotch.  Strickpullover: New Yorker. Rock: New Yorker. Wunscharm-
band: Navucko. Strass-Clutch: Jepo. Strass-Sandalen: Jepo.
COZY ELEGANCE:  Elegant und gemütlich in die Silvesternacht!  Geht nicht? - Gibt's nicht! Man  braucht nur
ein paar bequeme und  klassisch zeitlose  Highheels, wie meine  schwarzen spitzen Highheels. Praktisch und
bequemer wird es auf Dauer mit einer Gel- Einlage oder Ballen- Polster, damit geht man schmerzenden Füßen
für eine Weile aus dem Weg. Meine schwarze  schmale Jeans mit  Strass besetzen Bein ist das Highlight des
Outfits & funkelt so schön im Licht. Der Oversize Pullover sitzt locker und ist schön kuschelig. Eine auffällige
Statementkette rundet das Outfit ab.
Outfit: Pullover: H&M. Statementkette: Sheinside. Jeans: H&M (selbst mit Strass verziert). Highheels: Jepo.
PURE CLASSIC:  Die einzigen Teile mit denen  man einfach immer gut und passend angezogen ist: schlichte
Bluse + elegante Stoffhose. Diese Kombi funktioniert  einfach immer!  Deswegen wollte ich es mir auch  nicht
nehmen lassen,euch diesen einfachen und auf Nummer sicher gehenden Vorschlag zu präsentieren.Im Notfall
klappt es immer und man sieht im Nu sofort  gut damit aus.Ich habe den Look noch etwas Farbe verpasst mit
knallrosanen festlichen Pumps und einer Statementkette.
Outfit:  Oversize Bluse: NewYorker. Satinhose: NewYorker. Statementkette: Sheinside. Highheels: Jepo.
FINE LUXURY:  Pailletten sind zu Silvester ein wahrer Evergreen. Ich habe ein Pailletten-Top mit passendem
Rock an. Zusammen sieht  beides wie ein Kleid aus, weil der  Übergang sehr  fließend verläuft und man kaum
erkennt wo das Top aufhört bzw. der Rock anfängt.Um den Look komplett zu machen habe ich mich außerdem
für Pailletten Highheels entschieden.Für viele mag das zu viel des Guten sein,aber zu Silvester ist zu viel des
guten wundervoll! Für das Decolleté gibt's  noch eine hübsche Statementkette, um  den Hals und es etwas zu
betonen. Die kleine  schwarze Clutch  ist unauffällig, passt  aber  super zum Gesamtlook. Der rote  Lippenstift
setzt dem Outfit noch die Krone auf und lässt es gleich viel luxuriöser wirken.
Outfit:  Pailletten- Top: Heine.  Pailletten- Rock: Heine.  Statementkette: Promod.  Clutch: Deichmann. Nylon-
Strumpfhose: H&M. Pailletten Highheels: Jepo.

Kommentare:

  1. Tolle Outfits, mir gefällt das letzte optisch am besten, aber es kommt ja auch darauf an, wo und wie man feiert. :)
    Wir feiern z.B. gemütlich bei Freunden der Familie zu Hause, dafür würde ich dann eher das zweite oder dritte Outfit wählen. :P

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Outfits, da ist für jede Gelegenheit etwas dabei :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Tolle outfits ! Das letzte gefällt mir am besten :)
    Allerliebste grüße !
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Gefallen mir alle gleich gut, aber das Pure Classic gefällt mir am besten. Bin dieses Jahr selbst aber nicht mit Funkeln unterwegs, sondern nur mit Spitzenoberteil und Weste drüber. Dazu eine Jeans - für einen gemütlichen Raclette- und Fondueabend das Richtige. :)

    Ganz viele liebe Grüße
    elfenglanz
    https://elfenglanz.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Outfits ich mag das Pure Classic total. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. Die Outfits sind super schön! Und deine Haare erst! Mal eine Frage, sind deine Haare jetzt so lang oder sind das Extensions? Und wenn nein wie lange hast du ungefähr warten müssen, dass sie von ca Schulter lang, dann so lang geworden sind? :)

    Liebe Grüße
    Jenny von http://jenny-zn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      vielen Dank! Meine Haare sind jetzt mittlerweile so lang ;-) Es hat gut 2 Jahre gedauert bis sie so lang geworden sind. Ich war aber in der Zeit auch nur 2x beim Friseur.
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen