Mittwoch, 19. August 2015

DIY: HEART BACK PATCH

Lederjacken sind seit einigen Jahren meine treuen Begleiter durch das ganze Jahr. Sie passen immer und überall zu den verschiedensten Styles und harmonieren auch mit Kontrastteilen, wie süßen Rüschenkleidern und verspielten Spitzenröcken. Sie gehen zu glamourösen Highheels und auch zu derben Bikerboots. Das ist ein Teil, welches jede Frau besitzen sollte! Bei mir befinden sich inzwischen schon mehr als zehn Lederjacken (natürlich sind nicht alle aus echtem Leder) in meiner kleinen Sammlung. Allesamt in schwarz und im klassischen Bikerstil oder ganz clean. Aber ich denke manchmal wird es Zeit für etwas Farbe. Auch bei Lederjacken. Vielleicht muss man sich nicht gleiche eine komplett Neue kaufen in einer ungewohnten Farbe, aber ein farbiges Motiv wäre doch schon ein guter Anfang... Also habe ich nicht lange darüber nachgedacht, sondern einfach mal gemacht und für euch als DIY zusammengefasst. Ein großes rotes Herz passt doch immer und kommt nie aus der Mode. Dazu noch eine coole Banderole und ein Schriftzug und fertig ist der hübsche Rücken. Wie findet ihr es?

1. Zuallererst braucht ihr für dieses DIY natürlich eine Lederjacke. Ob das Leder echt oder unecht ist, spielt keine große Rolle. Hauptsache ihr habt eine passende Lederjacke, die ihr etwas aufpeppen wollt. Ich habe meine alte Lederjacke genommen, die ich vor 2 Jahren mal bei Ebay ganz günstig geschossen habe und schon etwas mit Nieten veredelt hatte. Nun soll sie aber noch mehr bekommen! Also wird rotes, weißes und schwarzes Kunstleder (mitteldick), ein Lineal oder ein Maßband, eine gute Schere, einen Stift, Schnittpapier und natürlich Kleber gebraucht. Den Kleber habe ich von UHU, speziell für Leder, gekauft. Als Schnittpapier könnt ihr ganz einfach die Rückseite von Geschenkpapier verwenden. Das ist viel günstiger und geht genauso gut. Wenn ihr alles zusammen habt kann es auch schon losgehen:
2. Zunächst müsst ihr die benötigten Schnittteile anfertigen. Das wären in diesem Fall ein großes Herz, eine Banderole und Buchstaben. Ich habe zuerst das Herz auf skizziert, darauf die Banderole und darauf die Buchstaben, um ein Bild zu bekommen, wie das Ganze in etwa aussehen wird. Wie groß das Motiv ist, hängt von den Maßen eurer Jacke ab. Am besten messt ihr die Breite der Jacke aus und macht das Herz dann etwa 5 – 7 cm kleiner in der Breite als die Jacke. Wie es am Besten passt müsst ihr selbst entscheiden. 3. Danach habe ich das Herz und die Banderole einzeln durchgepaust, sodass ich 2 Schnittteile habe. Zur Kontrolle wird das Herz mit der Banderole noch auf den Rücken der Jacke gelegt, um zu prüfen, ob die Größe richtig ist. Wenn alles passt, kann es weitergehen.
4. Für das Herz wird das rote Leder gebraucht. Ihr legt das Schnittteil auf die Rückseite des roten Leders, um richtig sauber arbeiten zu können, und übertragt die Form mit einem Stift. Das gleiche macht ihr auch für die Banderole mit weißem Leder. 5. Anschließend werden die Teile mit einer Schere sorgfältig ausgeschnitten.
6. Damit die Buchstaben alle gleichmäßig sind, habe ich keine extra Schnittteile dafür angefertigt, sondern sie direkt auf die Rückseite des schwarzen Leders gezeichnet und anschließend ausgeschnitten. Das macht ihr am einfachsten, wenn ihr euch dafür gerade Linien zeichnet und diese in gleichgroßen Abständen teilt. (Ihr müsst daran denken, dass ihr auf der Rückseite die Buchstaben spiegelt!) 7. Danach wird die weiße Banderole auf das Herz geklebt und die Buchstaben auf die Banderole. Somit ist das Motiv vollständig und bereit für die letzten Handgriffe.
8. Jetzt wird das vollständige Herz auf dem Rücken der Jacke positioniert bis alles richtig sitzt. 9. Zu guter Letzt wird mit dem Flüssigkleber Stück für Stück das Herz befestigt. Wichtig ist, dass die Ränder gut haften und nichts absteht. 10. Dann muss alles nur noch gut trocknen und fertig ist der neue Rücken!

Kommentare:

  1. Die Anleitung ist ziemlich gut geschrieben :)
    Die Lederjacke ist ebenfalls ziemlich cool, genau wie dein Projekt. Aber das Motiv ist mir etwas zu viel. Vielleicht ein anderer Schriftzug, anderer Stil.
    Aber das Endergebnis kann sich trotzdem sehr gut sehen lassen !

    AntwortenLöschen
  2. Sieht cool aus! Auf jeden Fall auffällig!
    xoxo Lynda
    http://www.fashion-petite.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist sooooo cool dadurch geworden!!
    LOVE IT!
    Liebe Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Als ich das Foto gesehen habe, dachte ich "Niemals", weil ich schon mehrere DIY hinter mir habe, die nicht so gut funktioniert haben. Vor allem wenn es ums Nähen geht, bin ich echt nicht die beste....aber da du das herz angeklebt hat, überlege ich mir das mal :) Vielleicht mit einem anderen Motiv, da es für meinen charakter zu rockig ist :) es sieht aber wirklich gut aus!

    AntwortenLöschen