JEWELLRY TATTOO TREND

Jewellry Tattoos. Ein Trend der diesen Sommer wohl so richtig einschlagen wird. Als ich die coolen goldenen und silbernen Tattoo Motive sah, war ich sofort hin und weg. In den 90er Jahren waren es die schwarzen Tribal Tattoos und natürlich die nun so verhassten Arschgeweih - Tattoos, die wir früher in der Bravo oder diversen Mädchenzeitschrift ausgeschnitten haben und es so cool fanden sie zu tragen. Nun haben wir aber etwas viel schöneres und müssen auch gar keine Teenager mehr sein, um diese tragen zu dürfen. Denn die fast schon eleganten Tattoos, die nebenbei fast wie Schmuck aussehen, stehen jeder erwachsenen Frau und sind doch besonders im Sommer ein Hingucker schlechthin. Ich habe meine Tattoos + Ringe von www.lovely-things.comEin Shop mit ganz viel stylischem Schmuck und unter anderem auch diesen wahnsinnig hübschen Tattoos ♥...

A VALENTINE'S DAY OUTFIT

Vielleicht ist es übertrieben den Valentinstag zu feiern oder überhaupt erst ernst zu nehmen. Denn ganz viele empfinden diesen Tag einfach nur als unsinnig. Aber ich mag ihn eigentlich ganz gerne, wenn dieser Tag nur nicht so sehr künstlich und kommerziell ausgelegt wäre. Überall sieht man rosarote Herzchen kleben und romantische Reiseangebote mit allem Pipapo! 

IN LOVE WITH FASHION: VALENTINE'S DAY INSPIRATIONS

Valentinstag. Der Tag der Liebenden. Und auch ich bin schon irgendwie ganz in Valentinstags-Stimmung. Die Modeindustrie ist aber daran nicht ganz unschuldig.Herzchen hier und ein paar Kuss- Motive da und schon hat sie uns. Wenn wir ehrlich sind gefällt uns das und wie jede  Frau werde ich schwach bei den süßen Prints, den detailverspielten Schuhen oder auch bei den hübschen Taschen in Herzform oder ganz pruckvoll verziert. Denn immerhin sind  wir doch  immer noch  dieses Mädchen, dass verliebt  durch die Gegend läuft und die Hand des Freundes nicht mehr loslassen will,um zu versuchen dieses Glücksgefühl ewig einfangen zu können. In diesem Moment, mit den perfekten Schuhen, den roten Lippen und diesem Kleid. Jetzt.
Und zugegeben wird man das Kleid, die Schuhe oder den Schmuck finden. Garantiert. Auch,wenn es nicht das wichtigste in solchen Momenten ist, habe ich euch eine Auswahl meiner Favoriten zusammengestellt. Macht es euch gemütlich und lasst euch inspirieren.


Meine erste Auswahl besteht hauptsächlich aus den Farbnuancen Rot und Rosa/Pink. Zwei Farben, die sonst im  Alltag  sonst nicht so gut  miteinander  harmonieren, bringen  zum  Valentinstag  aber ihren  ganz eigenen Charme hervor  und beweisen Stil. Insgesamt ein sehr junger, verträumter  und verspielter Look mit sehr viel Liebe zum Detail.Romantischer geht's dann weiter mit meiner zweiten Auswahl.

RED & ROSE - NAIL POLISH FOR VALENTINE'S DAY

Der  Valentinstag  rückt Stück für Stück näher und auch meine  Nägel schreien förmlich nach etwas mehr Auf-
merksamkeit. Frisch gemacht und vor allem schön lackiert für den Valentinstag. Aber dazu sollten es natürlich
nicht irgendwelche beliebigen Farben sein. Das allseits klassische Rot ist ganz hoch im Kurs. Denn was wäre
Valentinstag ohne Rot? Rote Herzchen, rote Rosen, rote Lippen, rote Highheels ...uvm. Alles das gehört doch
irgendwie dazu, wenn es um den Tag der Liebenden geht. Und doch bietet Rosa eine geradezu  attraktive und
frische Alternative.  Besonders bei  jungen Frauen sieht  rosa einfach toll aus und ist etwas verspielter als Rot. 
Ich zeige euch heute meine Nagellack Favoriten für den Valentinstag mit verschiedenen Rot - und Rosatönen. 

BEAUTIFUL RED

Der absolute Klassiker unter den Nagelackenfarben ist Rot.Aber nicht nur irgendeine Nuance, sondern braucht
jede Frau einen kräftigen roten Lack, sowie einen dunkleren & geheimnisvollen Rotton. Beides ist so vielseitig
einsetzbar und wenn man beide Farben hat, ist das schon die halbe Miete.Hier habe ich zwei Rotnuancen von
Chanel, die ich geschenkt  bekommen habe. Der Auftrag ist besonders einfach und schnell. Sehr empfehlens-
wert. Für den Alltag, sowie auch für Abends sind diese  Farben perfekt und  bringen die Hände und Nägel zum
strahlen. Vor allem wirkt Rot immer elegant.
Auch Rottöne in metallic sind sehr cool und passen zu eleganten und festlichen Anlässen am besten.Ich finde
den von Catrice sehr toll und trage ihn besonders gerne in der kalten Jahreszeit,  auch wenn diese immer sehr
lange zum Trocknen brauchen. Den matten Rotton daneben ist ein gedeckteres Rot von Catrice.Zwar ist diese
Nuance nicht so auffällig, passt sich aber gut an und vervollständigt viele Stylings.  Das farbintensive Rot von
"Academy of Colours" war in meinem Nagellack-Adventskalender vom letzten Jahr.Den hatte mir mein Freund
gekauft und hat damit bei mir natürlich voll ins Schwarze getroffen.Das ist der beste Adventskalender, den ich
je bekommen habe.

CHARMING ROSE
Ein zarter Rosaton geht immer, auch bei sonst rockigen Outfits entsteht ein schöner Kontrast. Deswegen wird
dieses Jahr wohl rosa auf meinen Nägeln zu sehen sein. Dazu aber mehr in den nächsten Tagen.Das Pink ist
intensiv und kräftig.Eine wirklich tolle Farbe, die ich schon seit Jahren sehr gerne trage. Beide Lacke sind von
Wet' N 'Wild und sind erst vor zwei Wochen bei mir eingezogen. Sie decken überraschend gut und sind hier in
Deutschland noch nicht so sehr bekannt,aber in den USA schon ein richtiger Geheimtipp. Vor allem kostet ein
Fläschen mit 12,5ml gerade mal 1,49€. Das kann sich doch sehen lassen!
Zu letzt habe ich noch einen kleinen  Effekt- Lack von Rivial de Loop Young, der in Kombi mit dem passenden
Unterlack einfach cool aussieht. Die schwarzen und neonpinken  Partikel  verteilen sich sehr gleichmäßig  auf
dem Nagel, sodass man nicht unnötig  mehrere Schlichten  lackieren muss. Richtig Pink und glitzernd wird es
mit dem  Mega Rocks Glitter Lack von Wet' N 'Wild. Einfach nur genial. Toller Preis, toller Auftrag, tolle Farbe!
Den Glitterlack von Essence habe ich vor drei Wochen bei Müller im Angebot für 0,95 Euro gekauft, aber noch
nicht ausprobiert.Trotzdem kann ich ihn mir sehr gut über schwarzem Lack vorstellen.

Wie sieht es bei euch aus, welchen Lack bekommen eure Nägel zum Valentinstag?

MICKEY MOUSE & BLACK LEATHER

Um dieses  Jahr etwas anders zu beginnen, habe ich meinen ersten Outfit-Post in diesem Jahr etwas farbiger
gestaltet. Zumindest ist der Hintergrund  bunt. Mein Outfit ist wie so häufig dunkel gehalten & dazu noch ganz
untypisch für diese kalte  Jahreszeit, aber ich wollte euch diesen Rock nicht länger vorenthalten und habe ihn
für das Foto dann doch kurz angezogen. Ich mag diese Schnittform sehr gern und die coolen  Reißverschluss
Details verstärken den rockigen  Stil um ein Vielfaches.  Ich habe ihn vor Silvester bei H&M im Sale geshoppt
und bin höchst zufrieden mit meiner Entscheidung.
Dazu trage ich das süße graue Mickey Mouse T-Shirt. Ich liebe Walt Disney und lasse es mir auch in meinem
Alter nicht  nehmen es toll zu  finden und nach  außen zu tragen. Die Kette war auch ein Spontankauf, den ich
zusammen mit  meiner Schwester  
bei H&M in Schwerin getätigt habe. Sie ist  sehr zart und hat  diesen  über-
großen  Kreis als Anhänger. Interessant, faszinierend  und  für  knapp 3 Euro  wurde da nicht  länge  gefackelt.
Genauso wenig wie bei der Armbanduhr,die auch nur knapp 10 Euro im Sale gekostet hat.Die Lederjacke habe
ich schon oft auf meinen Fotos getragen & ich hoffe ihr habt noch nicht genug davon. Es geht manchmal nicht
ohne schwarze Lederjacke.
OUTFIT:  Schwarze Kunst- Lederjacke von New Yorker. Graues T-Shirt mit Mickey und Minnie Motiv von New
Yorker. Schwarzer Kunstlederrock mit Zpper- Details von H&M aus dem Sale. Strumpfhose von H&M. Tasche
mit Katzengesicht von H&M aus dem Sale. Silberfarbene Halskette mit  Anhänger von H&M. Armbanduhr von
Colloseum aus dem Sale. Schwarze Ankle Boot mit Absatz über Jepo.de