Mittwoch, 27. Januar 2016

DIE 10 WICHTIGSTEN FRÜHJAHR/ SOMMER TRENDS 2016

Das neue Modejahr hält so einige neue und alte Überraschungen für uns bereit. Das Frühjahr wird erobert von einer großen Vielfalt an Kleidern. Überall in den Kollektionen von Designern dürfen wir die schönsten Kleider bewundern und kehren dabei zu unserer Weiblichkeit zurück. Ob ganz hochgeschlossen oder mit viel Bein bleibt in dieser Saison jedem selbst überlassen. Es gibt nämlich diesmal alle Längen: Mini, Midi und Maxi. Dazu treffen wir die verschiedensten Muster, von Vintage Blumendrucken bis hin zu coolen Ethno Prints und finden traumhafte Variationen, die unser Herz ein kleines Stückchen höher schlagen lassen. Meine Lieblingskleider sind auf jeden Fall bei Dolce & Gabbana, Roberto Cavalli und besonders bei Eli Saab zu entdecken. Aber auch die Materialien spielen mit einer wahrhaften Überzeugungskunst. Spitze wirkt in schwarz fast schon unendlich verführerisch. Noch einen drauf setzen transparente Stoffe, die zwar den Körper bedecken, aber gleichzeitig alles zeigen .Also wollen wir romantisch & verspielt oder sexy & verführerisch sein? Schauen wir uns die 10 Trends für dieses Frühjahr mal genauer an:


Einer der offensichtlichsten Trends dieser Saison, ist das Blumenmuster. Besonders oft dürfen wir es auf Kleidern bewundern und ich bekomme dabei auch wirklich Lust mir dieses Jahr ein Blumenkleid zu kaufen. Die beliebteste Blume ist hierbei natürlich – wie kann es denn auch bitteschön anders sein – die Rose. Ob alleine oder mit Gänseblümchen als Gast finden wir sie auf zahlreichen Kleidern verschiedener Designer. Großflächig wie bei Dolce und Gabbana gibt es sie auch bei Gucci und Chloé. Etwas moderner gibt es Blumen bei Elie Saab, Phillip Plein, Vetements und Michael Kors. Dabei spielt der Schnitt nur eine Nebenrolle. Egal ob enge Kleider oder flatternde Silhouetten - tief ausgeschnittene oder hochgeschlossene Kleider - alles scheint dabei zu sein!

Wo wir schon bei den Kleidern waren, kommen jetzt die Rüschen und Volants dazu. Hauptsächlich an Kleidern gesichtet, wirken sie romantisch und setzen die Rundungen gekonnt in Szene. Romantisch, verspielt und mädchenhaft sind hier wohl die Haupteigenschaften, die Rüschen und Volants so mit sich bringen. Aber auch an Ausschnitten verfehlen sie nicht ihr Ziel und entschärfen so manch zu tief geratenen Einblick. Bei Cavalli finden wir Kleidchen mit viel Rüschen und perfektem Spiel zwischen süß und reizvoll. Farbloser in Hautnuancen gibt es Rüschen bei Mc Queen und Balmain zu sehen. Aber auch Erdem und Oscar de la Renta zieren ihre Entwürfe mit den raffinierten Raffungen.

Ein weiterer und heißgeliebter Trend ist die Spitze. Ein Material, üblicherweise in der Unterwäsche oder für Negligés eingesetzt, ziert schon seit einigen Jahren Einsätze von Kleidern oder Oberteilen. Nun darf man sie aber auch als Gesamtes sehen, wie zum Beispiel bei Rodarte. Da gibt es gleich mehrere Spitzenkleider im Komplettlook mit Spitzenstrumpfhose in der Kollektion, die fast feenhaft wirken. Elie Saab zaubert auch gleich ganz viel mit dem beliebten nicht blickdichten Material und überzeugt mit tollen Schnitten. Der Stoff, der uns noch ganz lange den Kopf verdrehen wird – da bin ich mir sicher!

Wie wir es schon bei der Spitze erahnen konnten ist Transparenz ein großes Thema. Diesmal gibt es aber nicht nur ein bisschen von dem durchsichtigem Stoff, sondern alles. Blusen, Tops, Röcke und Kleider werden transparent und Regel Nummer 1 sollte lauten: Bitte darunter auch was anziehen! Dolce und Gabbana stellen es klug an: einfach ein Bustier mit hohem passenden Taillenpantie anziehen. Das ist zwar immer noch keine unbedingt alltagstaugliche Variante, aber besser als gar nichts!

Gelb ist die Überraschnugsfarbe für die neue Saison. Große Designer wie Cavalli, Alberta Feretti und Abed Mahfouz setzen auf Gelb Nuancen. Von pastelligem Gelb über Ockergelb bin hin zu Goldgelb können wir alles sehen. Viele gelbe Kleider flanierten über so einige Laufstege. Mal ein langes oder kurzes Kleid war zu sehen, aber auch Gelb als Detail wurde gerne verwendet. Wohin und wie lange uns diese Farbe führen wird bleibt noch ungewiss, aber eines ist ganz klar: Wer unbedingt auffallen will greift zu Gelb!

Lange nicht gesehen und doch wieder erkannt! Dieser Trend schummelt sich ins Frühjahr: Metallic. Bereits vor einigen Jahren haben wir Metallic erst gehasst und dann fast schon innig geliebt. Eine Metallic Jeans in Silber durfte in keinem gut sortierten Kleiderschrank fehlen. Wir waren doch alle leicht verrückt danach, oder? Nun ist dieser Trend zurück und glänzt erneut in neuem Licht. Besonders schön sind die Sachen von Saint Laurent und Isabell Marant in diesem Jahr.

Zugegebenermaßen vermisse ich sie ja wirklich schon etwas, die Lederjacken. Dieses Jahr sind sie nicht mehr so rockig, wild und cool (außer die von Philipp Plein), sondern werden in neue Farben getaucht. Zwar bleibt und ist schwarz immer noch ein absoluter Klassiker, dennoch sind die neuen Farbigen auch nicht zu verachten. Gerne auch mit vielen Patches und Nieten wie bei Philipp Plein, mit floralen Stickereien bei Gucci oder in knalligen Tönen bei Louis Vuitton und Alexander Wang.

Da wir uns anscheinend von der punkigen, rebellischen und wilden Mode vorerst abmelden, gibt es jetzt auch ein passendes Gegenstück: Der Anzug. Hört sich zunächst einmal etwas zu seriös und altbacken an, wird aber dieses Jahr richtig gut. Die Schnitte sind jung und lebendig und lassen eine neue Art von Coolness zu. Denn selbst der schwarze glänzende Zweiteiler von Saint Laurent wirkt so gar nicht förmlich und angestrengt wie man es von Anzügen kennt. Einen regelrechten Neuanstrich präsentieren Dolce & Gabbana und Philipp Plein mit bedruckten Allover Mustern! Dazu dann noch Bikerboots und der Look steht!

Eine Ausschnittsform feiert ein Comeback: Der Carmen Ausschnitt! Lange (sehr lange) haben wir ihn nicht mehr gesehen und ehrlich gesagt auch nicht wirklich vermisst, aber wenn man auf die Laufstege schaut, sieht dieser Ausschnitt verdammt gut aus. Ganz oft gesehen bei Chloé, sowie auch beim Italiener Roberto Cavalli. Da braucht man auch keinen großen Schmuck dazu. Der Ausschnitt, der die Schultern ungezwungen freilegt, sorgt für genug Aufmerksamkeit. Wir dürfen gespannt sein, welch zuckersüße Tops uns im Sommer erwarten werden!

Ein ganzer Streifzug wird in diesem Frühjahr in zahlreichen Designer Kollektionen stattfinden. Zwar sind Streifen nicht neu, aber dieses Jahr gibt es sie in verschiedenen Varianten. Wo sonst nur maritime Streifen in klassischem weiß und blau waren, sind jetzt mal zur Abwechslung auch mal farbige Kombinationen an der Reihe. Zudem gibt es schmale und breite Streifen – also für genug Auswahl ist gesorgt, wie bei Ralph Lauren, Max Mara und Milly. Und: Nein, Querstreifen machen nicht wirklich breit! Man muss nur die richtigen wählen…

Welche Trends gefallen euch am Besten? Ich finde die Spitzenkleider wirklich zauberhaft und schaue mich mal um, ob ich ein erschwingliches schwarzes Kleid für den Sommer finde. Und wer weiß, vielleicht reiht sich mein erster Anzug auch noch dazu...

Kommentare:

  1. Lederjacken und Blumenprints sind genau nach meinem Geschmack. :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Carmen-Ausschnitte und die Spitze finde ich besonders toll. Transparenz mag ich nur in Maßen, aber nicht All-Over - besonders wenn nichts drunter ist. :D

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooler Post. Hast du toll gemacht <3
    Lederjacken gehen immer und auch Silber ist total mein Ding. Spitze trage ich auch sehr gerne und meiner Meinung nach kann es auch transparent sein, wenn man nicht übertreibt. Nur Rüschen gefallen mir nicht so. Ich glaube damit kann ich mich nie anfreunden :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Einige schöne Trends sind dabei - auch wenn ich mich weniger darum kümmere.
    Allerdings ist es immer praktisch wenn sich die Trends mit dem Geschmack decken :D

    Liebe Grüße
    Justine
    http://www.justinewynnegacy.de/

    AntwortenLöschen
  5. Super Post!
    Also ich liebe die Trends für diesen Sommer! :)
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Da sind ja einige tolle Trends bei dieses Jahr :) Schöner Beitrag.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Blumen Prints, Spitze, Streifen & Lederjacken gefallen mir richtig gut! :-)

    Liebe Grüße, Elisa von editaee
    www.editaee.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sind ja wieder super tolle Trends für den Frühling, da freue ich mich jetzt schon wieder total :)

    Liebe Grüße, Anna
    von http://whereanna.com/

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post! Silber Metallic müsste ich jetzt nicht wirklich haben, aber ansonsten sind das doch tolle Trends, besonders Spitze nehme ich immer =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  10. Spitze und Streifen find' ich super. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ganz interessant ich muss SVen nicht zu 100% mein Geschmack aber man kann ja immer etwas neues ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  12. Am meisten freue ich mich, dass die Carmen-Blusen uns noch ein wenig länger erhalten bleiben :)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  13. mir gefallen nur die Streifen gut, der Rest ist nicht so ganz mein Stil :)
    lg.

    AntwortenLöschen
  14. Hola die Waldfee :D die Blumenprints sehen ja mal bezaubernd aus :)
    lg janine

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt weiss jeder, was angesagt ist! Toller Post, gefällt mir total! Folge dir direkt:) und nicht vergessen: blau ist dieses Jahr ebenfalls angesagt. Sogar Trendfarbe 2016 :D
    würde mich ebenfalls über ein Besuch von dir freuen. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fidan,
      Blau ist dieses Jahr auch ganz groß - da hast du Recht! Aber ich wollte nicht den Rahmen sprengen :-D
      Liebste Grüße
      Anne

      Löschen
  16. Spitze, Streifen, Lederjacken, Carmenausschnitt - da bin ich doch gern dabei! :)

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Ach ich freu mich auf den Sommer :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Melange

    AntwortenLöschen
  18. gute Wahl der trends !!
    habe die ganzen schauen auch gesehen und 'analysiert' (studiere modejournalismus :D) und stimme dir zu !! :>
    liebste grüße
    josi ;*
    www.josiiffashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen