Montag, 31. Oktober 2016

URLAUBSOUTFIT: YELLOW OFF SHOULDER DRESS & LEATHER SANDALS

Wenn auf einmal alles anders wirkt und man sich an etwas sonst so verhasstest heran traut, dann liegt es vielleicht daran, dass man bereit ist für ein neues Kapitel im Leben. Ein neuer Schritt ins Unbekannte, in eine andere Richtung. Es muss nicht gleich ein neues Aussehen, eine neue Wohnung in einer anderen Stadt sein. Manchmal reicht es sogar schon aus ein neues Land zu sehen für einige Tage und etwas Farbe zuzulassen, auch wenn das bedeutet, dass man nicht weiß, ob man es mag oder mögen wird. So erging es mir diesen Sommer mit einigen Farben. Aber am meisten überraschte ich mich (und meinen Freund sogar noch mehr) als ich ein gelbes Kleid für den Urlaub kaufte. Wer mich kennt weiß, dass ich gelb und orange so rein gar nicht leiden kann. Das sind für mich einfach unmögliche Farben, die niemanden so wirklich stehen. Und schon gar nicht mir mit meinem Porzellanteint, der im Sommer nur unter größter Anstrengung einen leicht gebräunten Schimmer erhält (wenn es gut läuft!). Und doch lernte ich dieses gelbe Kleid lieben. Der Schnitt des Kleides half garantiert auch ein Stückchen mit und der leichte Stoff war einfach perfekt für die große Hitze. Zudem hatte ich noch einen passenden Nagellack, den ich schon sehr lange ausprobieren wollte...

SCHULTER ZEIGEN MIT GELBEM KLEID

Das gelbe Kleid habe ich auch bei Mango im Mega-Sale ergattert und für 10 Euro ging ich das Farb-Risiko in Gelb gerne ein. Die Farbe fand ich zunehmend auch nicht mehr so schlimm an mir, sodass ich mich mit ihr tatsächlich gut arrangieren konnte. Der Schnitt des Kleides ist mit dem Sommertrend "Off Shoulder" ausgestattet und hat eigentlich auch noch Träger, die ich allerdings nicht so schön fand und sie kurzerhand einfach abtrennte, sodass ich es dann letztendlich als richtiges Off-Shoulder-Kleid tragen konnte. Da es das letzte war in Größe L, ist es mir zwar etwas zu groß, aber das störte mich jetzt nicht großartig. Zudem kann man super easy in das Kleid reinschlüpfen und schon ist man angezogen.

Das einzige was mich richtig störte, war das leichte knitternde Material. Ich hatte es gebügelt bevor ich es in den Reisekoffer packte (und wie die Profi-Koffer-Packer rollte), allerdings sah es danach wieder so knitterig aus wie vorher. Also war die Bügelei für die Katz. Was aber auch funktioniert, um es dann wieder einigermaßen glatt zu bekommen: Anziehen und mit dem Hotelföhn einfach glatt föhnen (ähnlich wie mit einem Bügel Steamer). Klappt bei solch dünnen Stoffen eigentlich immer ganz gut.

SÜßES ACCESSOIRE

Diese süße kleine Tasche begleitet mich nun schon mehr als 2 Jahren. Bei vielen Outfits war sie schon dabei und selbst in diesem Jahr habt ihr sie schon oft gesehen, wie HIER, HIER, HIER oder auch HIER. Nun aber, wird dieses Outfit wohl das letzte in diesem Jahr sein, bei dem mich diese Tasche begleiten darf, denn meine anderen Taschen wollen nun auch endlich wieder zum Einsatz kommen und euch in neuen Outfits präsentiert werden. Nichts desto trotz passt die Katzentasche doch toll zum Kleid und zu den Ledersandalen. Sie wird immer mein kleines Schätzchen bleiben und hat garantiert nächstes Jahr auch wieder in einigen Looks ihr Comeback.

MARYPAZ LEDER SANDALEN

Die schwarzen Ledersandalen habe ich auch kurz bevor es in den Urlaub ging noch schnell bei TK Maxx ergattert. Sie sind aus echtem Leder und haben nur 15 Euro gekostet. Die Kombination aus Espadrille-Sohle und schwarzer Ghillie Schnürung hat mich sofort überzeugt. Zudem kann man so unverschämt gut und bequem auf ihnen laufen, wodurch sie auch oft im Einsatz waren. Die Marke "Marypaz" gibt es derzeit nur in Spanien zu kaufen, was echt schade ist, aber TK Maxx macht natürlich so einiges möglich. Ich liebe den Laden einfach und kann mich getrost als "TK Maxx Suchti" outen. Wer von euch auch?

OUTFIT:
Kleid: Mango (ähnlich HIER)
Kette: Bijou Brigitte (ähnlich HIER)
Ring: Aliexpress (HIER)
Tasche: H&M (ähnlich HIER)
Schuhe: Marypaz (ähnlich HIER)

Kommentare:

  1. Wow, sogar die Zehenägel passen zum Kleid :) Der Look steht dir einfach hervorragend und die Farbe passt zu dir. Außerdem find ich die Fotos richtig gut gelungen! Toller Post!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Huhu..

    Sehr hübsch und es steht dir sehr gut ;)
    Mir steht ja leider so gar kein Gelb und dabei gibt es wirklich so hübsche Teile.
    Dein Kleid habe ich auf einem anderen Blog schon mal in einem hellen Blau gesehen "oder fast das selbe". Mir gefällt dir Form und die Schuhe sind Mega....

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  3. Ich föhne fast meine ganze Kleidung immer glatt, klappt immer super :) Ich bin immer zu faul, das Bügeleisen anzustecken, und danach muss ich warten bis es abkühlt, bevor ichs wieder verstauen kann - der Föhn ist eine tolle Hilfe!
    Das Kleid steht dir außerdem wirklich toll, ich liebe solche Gelbtöne total!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe gar nicht was du gegen gelb und orange hast, die Farbe steht dir ausgezeichnet! Es passt perfekt zu deinen Haaren und allem :D
    Ich mag den Ring auch total, schade das die nicht nach Deutschland liefern!
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Farina, danke für deinen Kommentar! Den Ring kannst du dir auch ganz normal nach Deutschland liefern lassen. Das habe ich ja auch gemacht. Der Versand dauert nur etwas lange. Aber es lohnt sich zu warten!
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  5. So ein toller Look :)
    In deine Tasche habe ich mich echt verliebt.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist unglaublich schön, ich liebe ja diese warmen Senfgelbtöne <3

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    AntwortenLöschen