RED SCARF*, BIKERJACKET & GUCCI BELT

Wenn es eine "Farbe" gibt, die ich oft im Kleiderschrank habe, dann ist es Schwarz. Lederjacken, Blusen, Tops, Jeans, Röcke, Pullis, Schuhe und Taschen kaufe ich vorzugsweise immer in schwarz. Schwarz kann man eben immer tragen und zu allem kombinieren. Ich liebe schwarz! Es ist so vielfältig und kommt nie aus der Mode. Eine klassische Farbe also!  Aber manchmal ist schwarz selbst für mich zu dunkel. Im Winter wird die Mode natürlich dunkler, knallige Farben werden gegen gedeckte Töne eingetauscht und insgesamt hüllen wir uns mehr in schwarz, grau und blau Kombinationen - passend zur ungemütlichsten und kältesten Jahreszeit. Aber manchmal steht sogar mir der Sinn nach etwas Farbe, was man an meinen diesjährigen Sommerlooks mehr als gut erkennen konnte. Doch wie bringt man etwas Farbe in die Winteroutfits ohne das es irgendwie unpassend wirkt? Die Lösung ist ganz simpel: ein farbiger Schal, schnell und einfach um den Hals geworfen und voila da ist die Farbe, die ganz nebenbei in meinem Look auch noch  als Eyecatcher fungiert und dem Look das "gewisse Etwas" verleiht. Wie findet ihr die Kombination mit Farb-Highlight?

NEW: COOLER BEGLEITER - MINI RUCKSACK

Das letzte Mal, dass ich einen Rucksack getragen habe war in der 12ten Klasse und das ist schon wirklich sehr lange her. Was danach damit passiert ist weiß ich gar nicht mehr genau, aber auf jeden Fall ist er weg. Was auch ganz gut ist, denn ich konnte noch nie so wirklich viel mit Rucksäcken anfangen bis diese Mini Rucksäcke auf einmal mein Herz erobert hatten. Ein treu ergebener Begleiter ist seit wenigen Wochen dieser kleine Rucksack in schwarz mit glänzender Beschichtung und mit rockigem Ketten-Detail. Gefunden im SassyClassy Onlineshop. Mal wieder eine Tasche, die ich so richtig toll finde. Die andere Tasche von SassyClassy kennt ihr sicherlich auch. Super oft habe ich sie euch in zahlreichen Looks präsentiert und ich hätte nicht gedacht, dass eine andere Tasche (bzw. in diesem Fall ein Rucksack) sie so schnell ablösen könnte.


Der Rucksack ist zwar klein, aber man bekommt problemlos alles mit, was man so über den Tag verteilt braucht. Er ist bequem tragbar, entweder ganz klassisch auf dem Rücken, locker über einer Schulter oder einfach in der Hand. Egal wie man ihn letztendlich trägt - Er sieht sehr stylisch aus und überzeugt mich vor allem durch die leicht glänzende Beschichtung, die nebenbei auch noch wasserabweisend ist, und durch die extrem rockige Ketten-Verflechtung. Wie steht ihr zu Mini Rucksäcken?

EYECATCHER: ROTER KASCHMIR SCHAL*

Mein Eyecatcher in diesem Outfit ist der signalrote Kaschmirschal mit kleinem feinen Fransensaum. Er ist so kuschlig weich und angenehm zu tragen, da er gefühlt nicht mehr wiegt als eine Feder. Wie man ihn trägt ist jedem natürlich selbst überlassen. Ich habe mich für die klassische Variante entschieden. wo links und rechts dann die Schalenden hängen. Aber es geht auch gut ihn einfach in den Nacken zu legen und vorne herunterhängen zu lassen. Das passt auch zu vielen Looks und beinahe hätte ich ihn euch auch so präsentiert, wenn es draußen nicht so kalt gewesen wäre. Aber diese Variante, die ich hier trage ist auch toll. 

Leicht künstlerisch ist dieser Schal irgendwie schon. Das typische Bild, das man von Künstlern, Fotografen, Autoren und ähnlichen hat wird mit diesem Schal bestätigt. Wisst ihr was ich meine? Mit Jeans, Blazer, lockerem Shirt, leicht verwegener Frisur und diesem Schal begegnet einem dieses Klischee, doch letztendlich zählt die Attitude, um den wahren Künstler auszumachen, oder?
Den Schal habe ich netterweise von Wolfgang Thelen zugeschickt bekommen. Danke nochmals! Wolfgang Thelen hat - wo wir jetzt schonmal beim Thema sind - eine eigene Kunstgallerie "Schaustudio" in Koblenz und bietet jetzt auch diese luxuriösen Kaschmirschals in rot und schwarz in seinem Schaustudio Conzept Store an. Weitere Farben findet ihr auch im Onlineshop von "Kaschmir-online". Die Schals werden im nepalesischen Hochland in einer kleinen, und seit drei Generationen geführten, Weberei aus der Wolle der Himalaya-Kaschmirziege gefertigt und sind von höchster Qualität. Schmuck dazu würde ich weitgehend vermeiden, da es sonst sein kann, dass der Schmuck sich im Schal verharkt und diesen dann beschädigt. Aber mal ganz ehrlich, wer braucht schon Schmuck, wenn man diesen Schal hat!?

KLASSIKER: GUCCI GÜRTEL

Mein einziger richtiger Designergürtel ist von Gucci. Ich habe ihn schon lange und ehrlich gesagt ist es eigentlich ein Herrengürtel, den ich mit Zertifikat und im gebrauchten Zustand bei Ebay ersteigert hatte. Den Originalpreis hätte ich nie im Leben aufbringen können, also wurde ich bei Ebay fündig und habe mich damals wie ein kleines Kind gefreut als ich am Ende die Höchstbietende war. Seitdem hat er schon viele Umzüge und auch viele Fashion-Momente mitgemacht und ist immer noch da. Wie kann es auch anders sein. Solch einen Gürtel gibt man doch nicht weg oder vergisst ihn einfach. Ich finde er passt am besten zu blauen Used-Jeanshosen und macht sich auch richtig gut zu rockigen Styles wie hier mit Lederjacken und coolen schwarzen Boots.


ALLROUNDER: SCHNALLEN BOOTS

Die Boots zeige ich euch schon das zweite mal in einem Outfit, weil sie einfach so schön sind und weil sie einfach mal überall zu passen. Am liebsten trage ich sie zu Jeanshosen wie in diesem Outfit, aber auch zu Röcken und Kleidern können sie verdammt gut aussehen. Sie bilden für mich persönlich die perfekte Balance zwischen rockig cool und casual chic, sodass sie super zur Bikerjacke passen, aber auch genial zu floralen Herbstkleidern. Meine Allrounder in diesem Jahr!

OUTFIT:
Fedora: TK Maxx (ähnlich HIER)
Jacke: New Yorker (ähnlich HIER)
T-Shirt: Only (HIER)
Gürtel: Gucci (HIER)
Jeans: Nudie Jeans (HIER)
Schuhe: Sacha Shoes (HIER)
Rucksack: Sassy Classy (HIER)


*In liebevoller Zusammenarbeit mit Wolfgang Thelen von www.schaustudio.de

Kommentare:

  1. Wow, tolles Outfit!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles, einfaches Outfit mit rotem Schal als super Eyecatcher. :) Ich hätte da noch ne super Uhr zu empfehlen, wenn man auf rote Eyecatcher steht :) die 4Everfever von Swatch ist grandios! :) ..du kannst sie dir hier anschauen: https://www.uhrcenter.de/uhren/swatch ..ist mein absolutes Lieblings-Accessoire zu schwarzen Outfits. :)
    Ich finde deinen Style wirklich sehr cool und freue mich schon auf die nächste Inspiration! :)

    Tiffany

    AntwortenLöschen