Mittwoch, 9. November 2016

URLAUBSOUTFIT: APRICOT VOLANT DRESS, STRAW HAT & GHILLIE SANDALS

"Glück ist nicht eine Station, wo man ankommt, sondern eine Art zu reisen", sagte einmal die Schriftstellerin Margaret Lee Runbeck und beschreibt es damit genau so wie es ist. Wir alle streben nach dem ultimativen Glück. Für die einen ist es Geld, für die anderen ist es Liebe und Zufriedenheit. Glück ist eine ewige Reise und meine kleine "Flucht", zusammen mit meinem Freund, nach Ägypten hat uns beiden sehr gut getan. Zwei Wochen ausspannen und die kurze Freiheit genießen war für mich der Dreh- und Angelpunkt, der mich zum Umdenken gebracht hat und wodurch ich wieder zu mir selbst fand. Zu der Person, die ich eigentlich bin und sein will. Natürlich verändern zwei Wochen in einem fremden Land nicht das ganze Leben auf Anhieb, aber es kann den Grundstein legen für eine andere Lebenseinstellung und für die ganz persönliche Definition vom eigenen Glück - Privat sowie auch im Job. So setzte ich meine Ziele zwar nicht vollkommen neu, aber der Reiseweg dorthin hat sich geändert. Glücklicher Leben sollten wir alle, denn wir haben nur dieses eine Leben. Setzt den Hashtag #lebedenmoment das nächste Mal ein, wenn ihr auf Instagram ein Bild hochladet bei dem ihr einfach glücklich wart. Ich werde das in Zukunft auch tun und bin gespannt was für tolle Bilder ich unter diesem Hashtag finden werde.

Einen Moment, bei dem ich sofort glücklich war, war dieser Morgen in Ägypten, als ich dieses apricotfarbene Volantkleid trug. Entstanden sind die Bilder seitlich neben einem Asia Restaurant, welches ich auch noch in meinem Travelbericht vorstellen werde. Aber ich kann schonmal soviel verraten: "Es war überraschend lecker und sehr stilvoll"
Mich hatte an diesem Morgen jemand ganz unauffällig begleitet und wollte auch unbedingt bei diesem Outfitpost mitwirken, also bekam sie ihre Chance und hat das wirklich ganz toll gemacht. Wir hatten sehr viel Spaß dabei. Aber seht am besten selbst...

KLEID & KATZE

Das Kleid ist dieses Mal auch wieder von Mango aus dem diesjährigem Online Sale. Für 10 Euro war es meins und ich finde es einfach toll. Das gleiche hatte ich euch schon vor Wochen HIER in blau vorgestellt. Ihr seht dieses Jahr habe ich mich an einige Farben herangetraut und es nicht bereut. Das apricotfarbene Kleid sollte anfangs einfach ein "schnell-zum-Überziehen-und-zum-Strand-laufen" 
Kleid werden, hat sich aber dann doch als richtiges Sommerkleid bei mir durchsetzten können. Zum Glück, denn sonst wäre wohl dieser Beitrag nie entstanden. Und die süße Katze wäre mir auch nicht gefolgt. Sie war anfangs noch so vorsichtig und unsicher, was das alles ist was ich dort aufgebaut hatte. Das Stativ hat sie genauestens erkundet und als es dann wohl zu langweilig wurde kam sie zu mir und ist mir um die Beine geschmust. Als ich dann die Bilder gemacht habe, hat sie sich auch gerade hingestellt. Sie war einfach so süß und liebenswürdig.
SCHWARZE ACCESSOIRES & SCHUHE

Um den Look nicht zu simple zu gestalten, habe ich mich für eine Tasche und einen Hut entschieden. Beides in schwarz als harten Kontrast zum sanften Apricotton des Kleides. Ich finde der Strohhut ist ein richtiges Urlaubsteil. Damit sieht alles sofort nach Sommer, Sonne und Strand aus. Die kleine schwarze Clutch verleiht dem Look einen eleganten Look, den die Schuhe auch betonen, auch wenn sie flach sind. Dazu lässt die spitze Schuhform alles sehr feminin und die gekreuzte Schnürung sehr verspielt wirken.

OUTFIT
Strohhut: Only (ähnlich HIER)
Kleid: Mango (ähnlich HIER)
Tasche: Deichmann (ähnlich HIER)
Armreif: Promod (ähnlich HIER)
Schuhe: Blink by Bronx (ähnlich HIER)

Kommentare:

  1. Die Bilder sind wunderschön, auch wenn das tolle knappe Outfit mich hinsichtlich des schlechten Wetters in Deutschland verwirrt. Ich vermisse jetzt schon den Sommer :)

    Alles Liebe www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie lustig in dem Hotel war ich auch erst und mein letzter Outfit Post ist auch von dort :)!
    Tolles Kleid, steht dir sehr gut!

    Alles Liebe, Mel ❤
    Www.melooks.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Location musste man doch einfach für ein paar Outfitbilder nutzen, nicht wahr?
      Ich fand die ganze Atmosphäre dort einfach so wundervoll. Wann warst du denn da?
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  3. Ich war die ersten zwei Oktober Wochen dort und du:)? Ja die Location war einfach ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war bis Mitte September dort. Wir haben uns also nur um ein paar Wochen verpasst.
      Schade.

      Liebe Grüße
      Anne


      Löschen