Montag, 30. Januar 2017

TREND: (ROSEN-) STICKEREI + DIE SCHÖNSTEN TEILE FÜR JEDES BUDGET

|1. Pullover: H&M 29,99 Euro |2. SlipOns: Steve Madden 80,00 Euro |3. Rock: Missguided 54,00 Euro |4. Body: theprissyshop.com 55,00 Euro |5. Patch: Amazon.de 4,00 Eruo |6. Stiefelette: Stradivarius 69,90 Euro |7. Choker: Vanessa Mooney 28,00 Euro |8. Choker: childofwild.com 80,00 Euro |9. Bralette: Topshop 30,00 Euro |10. Tasche: Stella McCartney 900,00 Euro

STICKEREIEN

Wo hat man diese floralen Blumenstickereien schon einmal gesehen? Lange ist es her. Genau, bei Oma gab es so Deckchen und Kissen mit diesen Motiven. Manchmal hat sie auch noch selbst auf kleine Tischdeckchen diese Motive - mehr schlecht als recht - aufgestickt. Was als spießig und altbacken galt ist allerdings jetzt wieder in den Modeolymp gekrochen und feiert ein ziemlich gewaltiges Comeback in allen Schichten der Modeindustrie.
Seit spätestens letztem Jahr steht es fest: Stickereien sind im Trend und befördert die floralen Motive von Omas eingestaubten Wohnzimmer-Kissen direkt auf die Laufstege großer Designerhäuser. Gucci, Stella McCartney oder Dolce&Gabbana waren Feuer und Flamme und kreierten anbetungswürdige It-Pieces, an denen man nicht vorbeikommt (wenn man das richtige Budget hätte). Modeketten wie H&M, Zara usw. zogen selbstverständlich nach und präsentieren uns auch in der neuen Frühlingskollektion traumhafte Blusen, Hosen, Röcke, Kleider, Taschen und Schuhe mit fantasievollen Stickereien aus der Blumenwelt. Aber auch Tiere, insbesondere Vögel und wilde Tiger im asiatischen Stil, sind jetzt auch groß im Kommen. Gucci hat Bomber- und Jeansjacken in der neuen Kollektion und lässt unabdingbar an den Film "Rocky" denken. Inspiration ist eben alles...



|11. Kleid: Blue Vanilla über Newlook.com 39,99 Euro |12. Bralette: Chicwish.com 10,00 Euro (im Sale) |13. Jeans: Petite über Topshop.com 80,00 Euro |14. Top: Off White 340,00 Euro |15. Loafer: Saffron 30,00 Euro | 16. Tasche: Furla 420,00 Euro | 17. Rock: Petite über Topshop.com 46,00 Euro | 18: Sandale: Chinese Laundry 80,00 Euro

WIE KOMBINIERT MAN DIE BESTICKTEN TEILE?

Bei Stickereien ist es eigentlich nicht viel anders als bei bedruckten oder gemusterten Fashion Pieces. Muster auf Muster oder im All Over Look sorgen zwar für Aufmerksamkeit, zeugt aber nicht von sehr viel Stilbewusstein. Am besten dazu sind meistens Basics. Auch wenn es sich am Anfang langweilig anhört, kann man damit wiederum das bestickte Teil erst so richtig gut in Szene setzen. Zu bestickten Loafer eine blaue Used Jeans, hochgekrempelt mit locker hängenden Shirt und cooler Crossbody Bag ist zum Beispiel eine schlichte Kombination, aber wirkungsvoll! Zu verspielten Kleidern mit Blumenstickereien passen als Kontrastmittel coole Bikerjacken, die dem (fast) hippesken Stil entgegenwirken. Auch mit Formen und Strukturen kann man einen schönen Kontrast erzielen inklusive Eyecatcher Garantie. Ein weißes Off-Shoulder-Top mit Volant in Kombi mit einer bestickten Jeans zum Beispiel sieht keineswegs langweilig aus. Wichtig sind Basicfarben und coole Schnitte zum kombinieren. Der Rest wird dann einfach mit passendem Schmuck und Accessoires abgerundet. Dann steht dem Outfit nichts mehr im Wege.

Kommentare:

  1. Diesen Trend liebe ich sehr ! Besonders Jacken mit bestickungen finde ich super cool .

    Alles Liebe www.stilundleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dem Trend bin ich mittlerweile auch komplett verfallen. Big Love!
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  2. Ich finde Stickereien auch echt schön (: Allerdings kann man es da schnell übertreiben :D
    Mir gefällt vorallem die obere Collage von dir sehr gut (der Rock *-*)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    AntwortenLöschen