FLOWER FRAME NAIL ART DESIGN (+TUTORIAL)

Das nächste Nail Design ist fertig geworden. Zugegeben, vielleicht nicht gerade geeignet für Nail Art Einsteiger, trotzdem ganz schön anzusehen, Jetzt passend zum Sommer (was man eben hier in Deutschland "Sommer" nennen kann...) entstand dieses sehr blumige Nail Design. Mit einer ruhigen Hand und etwas Präzision bekommt man dieses Design ganz gut hin. Wir haben ja Zeit zum Üben an den vielen regnerischen Tagen in dieser Woche...

Ihr braucht einen Base- und Topcoat, einen schwarzen, weißen, gelben, rosanen, roten, dunkelroten, grünen und dunkelgünen Nagellack, ein Dotting Tool und Nagellackentferner (zum Säubern des Dotting Tools)

1. Zuerst wird der Basecoat auf die Nägel aufgetragen, als Schutz für den Nagel vor Verfärbungen. Wenn dieser gut getrocknet ist, folgt der weiße Nagellack, den ihr auf alle Nägel lackiert und auch wieder gut trocknen lasst. 2. Danach geht es dann schon los mit der ersten Blume in rot, die ihr mittig am unterem Nagelrand platziert.  3. Als nächstes folgt eine weitere, aber kleinere Blume links und rechts am Nagelrand 4. Kurz darüber kommt dann eine noch kleinere Blume links und rechts. Diesmal allerdings in dunkelrot. 5. Danach wird mit rot und weiß eine helle Rotnuance gemischt und auf die erste große Blume als Highlight aufgetragen, sodass mehr Kontur entsteht. 6. Mit Rosa werden die weiteren Blumen in Szene gesetzt: Jeweils im Innenbereich wird mit Rosa anlackiert (s. Bild). 7. Dann wird eine grüne Ranke mit Blättern von der ersten Blume bis hin zur letzten oberhalb des Nagels gezogen und anschließend mit dem dunkelgrün etwas schattiert. 8. Mit Gelb werden die Stempel (botanische Bez.) in Form von kleinen Punkten mittig der großen Blume verteilt.  9. Als Finish kommt dann noch ein Topcoat oben drauf, der den Nagel und euer Design vor dem Absplittern schützt, damit ihr länger was von eurem Naildesign habt.

Kommentare:

  1. wow, dieses Naildesign sieht echt wunderschön aus ... ich sollte mir wohl auch mal Nailart Pinsel zulegen ;)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht soo toll aus. Ich glaub ich würde das niemals so gut hinkriegen wie du.
    LG
    Karin von http://thekoreanlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen