SPITZEN CROP SHIRT, MICKEY BOYFRIEND JEANS & ROCK STUD SANDALEN

Der Sommer kam irgendwie viel zu früh, obwohl ich mich lange nach ihm sehnte. Die angestrebte Beach-Figur hat sich auch durch vieles nicht ergeben. Zuletzt durch meinem inneren Schweinehund, den ich immer noch nicht im Griff habe und ihm viel zu vieles durchgehen lasse. Also was tun, wenn man ein wahnsinnig schönes Spitzen-Crop-Top kauft und gleichzeitig aber Besitzerin einer oder mehrerer Speckrollen ist? Die Trendwelt hat sich in diesem Jahr zu der glorreichen Kombination aus super Highwaist Jeans und kurzen Tops hinreißen lassen und rettet somit vielen Outfits die Optik. Zudem ist diese Variante einfach mal super entspannt, da man (und ich hoffe ich spreche nicht nur für mich selbst) nicht immer schauen muss ob alles noch sitzt und der Bauch nicht aufgebläht oder unvorteilhaft beim Sitzen aussieht. Einfacher wäre ein durchtrainierter Sixpack, aber das geht nicht mal eben von jetzt auf gleich. Daher finde ich diese (Übergangs-)Lösung erleichternd einfach. Wie ich mein Crop Top kombiniert habe, wem es überhaupt steht, auf welche Accessoires ich diesen Sommer setze und was für coole Designer Dupes ich unbewusst gekauft habe, gibt es in den nächsten Absätzen für euch. Habt viel Spaß und macht diese Kombination zu eurer ganz eigenen.

SCHWARZER STROHHUT ALS INTELLIGENTER EYECATCHER 

Ein Sommerhut hat nicht nur optische Vorteile, sondern bietet im Sommer auch genügend Schutz vor der Sonne. Allerdings hat mich zuerst der optische Part überzeugt, denn Hüte in dieser Form stehen mir einfach am besten und sind mit offenen Haaren eine unschlagbare Kombination. Warum ein schwarzer Strohhut und nicht klassisch in beige? Ganz einfach, da ich ein sehr heller Hauttyp bin, würde ein heller Strohhut nicht sehr vorteilhaft wirken und mich noch blasser machen als ich sowieso schon bin. Bist du aber leicht gebräunt im Sommer stehen dir natürlich beide Farben. Damit komme ich zum praktischen Teil eines Strohhutes: Er schützt vor Sonne! Was sich im ersten Moment für viele unbedeutend anhören mag, ist aber sehr sinnvoll, denn gerade bei sehr hellen Hauttypen (Hauttyp 1 -2) verhindert er erstens einen zu schnellen Sonnenbrand, falls ihr nicht genügend eingecremt sein solltet und zweitens schützt er vor vorzeitiger Hautalterung durch die Sonne. Also doppelter Schutz und optischer Blickfang in einem Teil. Mein Top Sommer-Accessoire! 

KOMBINATIONS-TIPP: HIGHWAIST MOM JEANS UND CROPPED SPITZEN SHIRT

Der Winter war lang, der Übergang zum Sommer viel zu kurz und ich wieder zu spät dran, um mich in Fitness-Studio zu bewegen. Das Magnum-Eis, die Kinder Schokobons (es gibt jetzt endlich die weißen in Deutschland), die Pizza mit extra Käserand und das Knoblauchbrot von Smileys waren meine Laster der letzten Monate. Daher schiebe ich nun eine sehr unangenehme und störende Rolle vor mir her, die sicherlich durch Training und gescheitem Essen wieder verschwindet, aber bis dahin ist der Sommer auch wohl fast vorbei. Daher kommt mir die Trendkombi "Highwaist Jeans zu Crop Top" mehr als gelegen. Daher wurde auch gleich mal das neue und kurze Spitzen Shirt von SheIn ausgepackt und zu meiner Mickey Mouse Mom Jeans in Szene gesetzt. Warum diese Komination so gut funktioniert, könnt ihr bei Interesse auch gerne in diesem Beitrag lesen: "CROPPED SHIRT, WESTERN GÜRTEL & NETZSÖCKCHEN"

SCHWARZES CROPPED SPITZEN SHIRT

Wer Spitze und auffällige Teile genauso gerne mag wie ich, der wird dieses kurze Spitzen Shirt lieben. Es ist aus hochwertig wirkender Spitze und strukturiertem Material und trägt sich sehr angenehm. Durch die angesetzten Glockenärmel und dem breiten Halsbündchen wirkt dieses Shirt sehr besonders und teuer, dabei hat es gerademal 10 Euro gekostet. Bei SheIn bekommt ihr es auch noch in weiß. Das wirkt bei gebräunter Haut einfach unglaublich schön! Man kann es außer zur Boyfriendjeans auch zur ausgefransen Jeansshorts, zu Highwaiströcken und sogar zu einer Skinnyjeans tragen. Wichtig dabei ist es, dass das Unterteil nicht zu ausgestellt geschnitten ist, da es durch die weiten Ärmel des Shirts zu viel wirken würde. 


MOM JEANS MIT MICKEY MOUSE PRINT

Die süße Momjeans mit super hoher Taille und süßem Mickey Mouse Print habe ich schon sehr lange auf meiner Wishlist gehabt und wie es das Schicksal so wollte, habe ich sie letztendlich im Sale für 15 Euro ergattern können (Online gibt es sie allerdings immer noch zum ursprünglichen Preis zu kaufen). Für mich als Disney-Fan ist sie ein absolutes Goldstück und passt einfach so gut zu sämtlichen coolen Sommer-Looks! Zudem ist sie wahnsinnig bequem trotz des fehlenden Elastan-Anteils.

ROCK STUD SANDALEN & TASCHE

Dieses Jahr finde ich so unglaublich viele schöne Taschen, die mir auf Anhieb gefallen. Mein neuster Kauf ist diese winzige schwarze Tasche mit Nieten. Kostenpunkt: erschwingliche 7,95 Euro. Eigentlich als Crossbody Bag gedacht, habe ich sie einfach zu einer stylischen Bauchtasche umfunktioniert. Passend dazu trage ich meine aktuellen Lieblings-Sandalen von Schuhtempel24 für 24,99 Euro (gegen Wochenende haben die meist eine 40% Aktion - Wer schlau ist wartet also bis zum Wochenende mit der Bestellung). Beide Teile, die Tasche und die Schuhe sind Designer-Dupes zum erschwinglichen Preis! Bei der Tasche wusste ich es übrigens im Vorfeld gar nicht, dass es ein Valentino Dupe ist. Die Schuhe sehen den Sandalen von ASH sehr ähnlich. Somit haben sich beide Dupes auf ganz unterschiedliche Art und Weise gefunden und kamen dann in einem Outfit zusammen.  

OUTFIT

TOP: SheIn (get it HERE)
JEANS: H&M (get it HERE)
GÜRTEL: Sacha (similar HERE)
TASCHE: New Yorker (HEREsimilar HERE)
SOMMERHUT: Only (get it HERE)
RING SET: Aliexpress (get it HERE)
SANDALEN: Schuhtempel24 (get it HERE)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen